Männer-Schwitzhütten in Karlsruhe (12.5.+27.10.18)

SCHWITZHÜTTEN in Karlsruhe im Rosengarten

12. Mai Männer-Schwitzhütte mit Christian und Wolfgang (13 Uhr Beginn)
und am 27. Oktober Männer-Schwitzhütte mit Christian und Wolfgang (13 Uhr Beginn)

Anmeldungen möglich per Email über christian-koslowski@freenet.de bzw. über zeremonialgarten@web.de.
Bitte meldet Euch rechtzeitig und verbindlich an.

Es ist uns ein Anliegen, die Zeremonie gemeinschaftlich zu begehen, somit ist Jede/r eingeladen, sich persönlich und verantwortungsvoll einzubringen und pünktlich am Platz zu sein.

Dein Beitrag zur Schwitzhütte: • Wertschätzungsbeitrag für den Garten EUR 25,- oder mehr (für Deine Ritual-Begleiter), nach Deinem Ermessen • Handtücher • Wasser ohne Kohlensäure (zum Trinken, für Aufguss und Waschen) • leckeres Essen für danach + Geschirr für Dich • Zeit für Abbau und Wiederversorgung (am nächsten Tag)

EEB Baden: Mit der Kraft der Sonne (19.5.18) + Spirituelle Reise mit dem VW-Bus (1.-3.6.18)

Die Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung in Baden informiert:

Mit der Kraft der Sonne

DIE „5 WEISHEITEN DES LEBENS FÜR MÄNNER“ (R. ROHR) AUF DEM BODENSEE ERLEBEN
Was gibt Kraft? Was treibt uns an? Was bringt uns vorwärts?
Bei der „HELIO“, dem größten Solarschiff auf dem Bodensee (ca. 50 Plätze), gibt es nur eine Antwort: Die Energie der Sonne!
In Bezug auf Männer hat der bekannte Franziskanerpater R. Rohr eine andere Antwort gefunden: Die „5 Weisheiten des Lebens“, die er in den Initiationsriten der unterschiedlichsten Kulturen entdeckt hat und die er mit biblischen Texten ergänzt.
Wir gehen auf der „HELIO“ auf eine mehrstündige Entdeckungs- und Forschungsreise:
Nach außen – auf den Untersee, an Naturschutzgebieten entlang, zur Reichenau, nach Gaienhofen . . .
Nach innen – hin zu der Bedeutung der 5 Botschaften für das eigene Erleben, mit Unterstützung von Stille und Meditation, Partnergespräch und Allein-Sein, Texten, Musik und Impulsen für Körper und Achtsamkeit.

Termin: Samstag, 19. Mai 2018
Zeitplan: Beginn 18.00 Uhr, Ende 21.30 Uhr
Ort: Radolfzell am Bodensee
Kosten: 35 Euro
Leitung: Martin Leberecht, Männerreferent Südbaden, Radolfzell
Information: Mobil 01 51 / 59 46 04 67 · martin.leberecht@kbz.ekiba.de
Anmeldung: Landesstelle für Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung in Baden, Telefon 07 21 / 91 75-340 · eeb-baden@ekiba.de


Spirituelle Reise mit dem VW-Bus

EIN WOCHENENDE FÜR MÄNNER IM ELSASS
Der bekannte Franziskanerpater Richard Rohr hat bei den Initiationsriten der unterschiedlichsten Kulturen 5 zentrale Botschaften für Männer entdeckt. Diese weisen auf ein gelingendes Leben hin in der Spannung zwischen Eigenverantwortung und dem Vertrauen auf eine höhere Macht.
Wir werden 5 Orte besuchen, an denen diese Weisheiten eine konkrete Gestalt in der deutsch-französischen Geschichte annahmen, wie zum Beispiel auf der neugegründeten Gedenkstätte am Hartmannsweilerkopf. Daneben wird es leichte Impulse (Achtsamkeit, Körper, Stille, Ritual) geben, die uns zur befreienden Kraft der Botschaften für unser eigenes Leben führen.
Übernachten, essen, trinken, unsere Erfahrungen in der Gruppe austauschen . . . werden wir auf zwei verschiedenen Campingplätzen.
Wichtig: Die geeigneten Fahrzeuge (zum übernachten) müssen selbst mitgebracht werden. Über die Teilnehmerliste können wir Beisitzer vermitteln. Natürlich ist jedes (!) Campingfahrzeug willkommen!

Termin: Freitag 1. bis Sonntag 3. Juni 2018
Zeitplan: Beginn Freitag 15.00 Uhr, Ende Sonntag 17.00 Uhr
Ort: Treffpunkt Campingplatz Gerstheim, Elsass (Nähe Lahr)
Kosten: 50 Euro, zuzüglich Übernachten, Essen, Eintritte . . .
Leitung: Martin Leberecht, Männerreferent Südbaden, Radolfzell + Peter Straß, Coach bei „wave“ (Zentrum für Wachstum und Veränderung, Wien)
Information: Mobil 01 51 / 59 46 04 67 · martin.leberecht@kbz.ekiba.de
Anmeldung: Landesstelle für Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung in Baden, Telefon 07 21 / 91 75-340 · eeb-baden@ekiba.de

Teilnehmer gesucht zum interkulturellen MiMi-Mediator für Gewaltprävention

Dr. Tobias Vahlpahl, Projektleiter Mimi-Delta, informiert:

am 22.6.2018 startet unsere kostenlose Schulung zum interkulturellen MiMi-Mediator für Gewaltprävention.

Hierfür suchen wir noch engagierte Teilnehmer. Sie sollten:

  • Selbst einen Migrationshintergrund haben und sowohl Deutsch als auch ihre Muttersprache gut beherrschen
  • Hohes Interesse am Thema und Bereitschaft sich dafür zu engagieren, dass häusliche und sexuelle Gewalt abnimmt
  • Die Bereitschaft, nach der Schulung auf Honorarbasis eigene muttersprachliche Informationsveranstaltungen durchzuführen

Das Projekt „MiMi – Gewaltprävention“ ist ein Projekt des Ethno-Medizinischen Zentrum e.V. (EMZ) und wird der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration gefördert. Durchgeführt wird das Projekt an 11 Standorten. Für den Standort Mannheim hat der Oberbürgermeister der Stadt die Schirmherrschaft übernommen.

Themen der Schulung sind unter anderem:

  • Männlichkeit und Gewalt
  • Gewaltfreies Miteinander (in der Familie)
  • Rechtliche Grundlagen
  • Hilfe Schutz und Verfahren bei (sexueller) Gewalt

Weitere Informationen können Sie dem Flyer und unserer Webseite www.mimi-delta.org entnehmen.

Männerreferat Freiburg: Termine

Das Männerreferat Freiburg informiert:

bei folgenden Veranstaltungen gibt es aktuell noch freie Teilnahmeplätze:

  • 1. Männertag in Emmendingen, „aufbrechen“, 28. April 2018
  • „Lust & Liebe“ – Männer auf der Suche nach neuen Wegen, 8.-10. Juni 2018
  • „Das innere Feuer weitergeben“ – Übergangsrituale für Väter + Söhne, 29.6. – 1.7.2018
  • „Mut und Kraft“ – Initiationswoche ins Mannsein, 28.7. – 4.8.2018

Anmeldemöglichkeit zu den Seminaren und der Männerwoche unter www.maennerreferat-freiburg.de

(Hier gibt es noch weitere Seminarangebote, wie der „Weg des Schweigens“, ein spirituelles Seminar für homosexuelle Männer „Meine tiefe Sehnsucht umarmen“ und weitere Informationen)